SELFMADE VIKINGER

Kriegsszenario: USA vs. Grönland. Hightech-Armee und Atomwaffen gegen ein paar ...

QANGA,

BIS 19. APRIL,

ARCHÄOLOGISCHES MUSEUM

SELFMADE VIKINGER

  • QANGA
  • BIS 19. APRIL
  • ARCHÄOLOGISCHES MUSEUM

Kriegsszenario: USA vs. Grönland. Hightech-Armee und Atomwaffen gegen ein paar dänische Soldaten und tapfere Inuit-Krieger. Ein ziemlich unausgewogenes Szenario. 2019 hätte es unter Umständen dazu kommen können, als Trump überlegte, Grönland „zu kaufen”, und Dänemark ihn abwies. Da hätte sich nicht nur Leif Eriksson im Grabe umgedreht! Mittlerweile hört man nichts mehr von Trumps Plänen. Doch welche Geschichte Dänemark zu Grönland brachte, was das Land heute bewegt und was seine Lebensweise und Kultur ausmacht, kann man im Archäologischen Museum in der Ausstellung „Our Arctic Future” entdecken. Dort geben Poster aus der Graphic Novel „Qanga” einen ultimativen Einblick in den für viele unbekannten Teil der Erde.

 

TYPOKRAWALL

Typografie bedeutet: die Lehre von der gedruckten Schrift. Was trivial klingt, ist aber hohe ...

LUDWIG LANDMANN,

1. APRIL / 18.30 UHR,

FORUM NEUES

TYPOKRAWALL

  • LUDWIG LANDMANN
  • 1. APRIL / 18.30 UHR
  • FORUM NEUES

Typografie bedeutet: die Lehre von der gedruckten Schrift. Was trivial klingt, ist aber hohe Kunst: Wer schon ein paar Lieferservice-Flyer in der Hand gehabt hat, weiß, dass Schrift nicht einfach Schrift ist. Bunte Überschriften, altmodischer Schnörkel, unterschiedlich farbiger Hintergrund. Hilfe! Gehen wir also zurück in die Goldenen Zwanziger, die zeitlos schöne Bauhaus-Ära. In Frankfurt entstand zu dieser Zeit die serifenlose, schlichte Schriftart Futura. Möglich wurde dies durch das Designprojekt „Neues Frankfurt“. Ins Leben gerufen von Oberbürgermeister Ludwig Landmann sorgte die Initiative für einen kulturellen Aufschwung. Wilhelm von Sternburg hat eine Biografie über den Frankfurter Politiker geschrieben und liest im Forum Neues Frankfurt aus seinem Werk.

SCHRÖDINGERS KATZE

Wer sich für Gedankenexperimente interessiert – oder einfach nur Big Bang Theory schaut – hat schon ...

JOEY BARGELD,

1. APRIL / 21.00 UHR,

ZOOM

SCHRÖDINGERS KATZE

  • JOEY BARGELD
  • 1. APRIL / 21.00 UHR
  • ZOOM

Wer sich für Gedankenexperimente interessiert – oder einfach nur Big Bang Theory schaut – hat schon einmal von Schrödingers Katze gehört: Das Tier wird mit einem instabilen Atomkern und einem Geiger-Müller-Zähler in eine Kiste gesperrt. Wenn der Kern sich zersetzt, verbreitet der Zähler tödliches Gift. Doch solange die Kiste nicht geöffnet wird, ist die Katze sowohl tot als lebendig. Ähnlich verhält es sich mit Joey Bargeld: Solange die Genre-Schublade geschlossen ist, kann Joey Bargeld gleichzeitig Trap, Deutschrap und New Wave sein. Passend dazu erklärt der Neffe von niemand anderem als Bonez MC, er sei kein Rapper. Stimmt das?

© JULIAN HÜLSER

WORD!

Frauen als willenlose Objekte? Mit Homophobie mehr als nur kokettieren? „Songtexte muss man nicht ...

PÖBEL MC,

2. APRIL / 21.00 UHR,

ZOOM

WORD!

  • PÖBEL MC
  • 2. APRIL / 21.00 UHR
  • ZOOM

Frauen als willenlose Objekte? Mit Homophobie mehr als nur kokettieren? „Songtexte muss man nicht ernst nehmen“, sagen manche. „Sind doch nur überzogene Lines“, weichen andere aus. Doch Pöblos Rhetorico Erotica der Erste, kurz Pöbel MC, weiß anders als manche Kollegen um die Macht der Sprache. In seinen Songtexten positioniert er sich klar gegen Sexismus und Homophobie, flowt in rasantem Tempo und disst das linke Establishment. Freestyle und Punchlines statt Moralisieren, messerscharfe Beobachtungen statt Geprotze. Word!

© DAVID HENSELDER

HITZEWELLEN

Es wird kein Zuckerschlecken, dieses Älterwerden. Dabei steht z. B. für Menschen mit Uterus in den AGB ...

SEKT & THE CITY,

4. APRIL / 20.00 UHR,

NEUES THEATER HÖCHST

HITZEWELLEN

  • SEKT & THE CITY
  • 4. APRIL / 20.00 UHR
  • NEUES THEATER HÖCHST

Es wird kein Zuckerschlecken, dieses Älterwerden. Dabei steht z. B. für Menschen mit Uterus in den AGB der eigenen Existenz nicht, dass mit dem Einsetzen der Menopause, frau sich nicht noch mal neu erfinden kann! Schließlich ist das Ende „aller Tage" wie eine zweite Pubertät, nur viel besser! Das beweist uns die dreiköpfige Besatzung der MS „Sekt & The City”, mit denen wir (bald) im selben Boot sitzen und über heiße Wellen reiten werden. Lust, Frust, Liebe, Songs und ungewollte Tanzeinlagen verwandeln das Neue Theater Höchst zum Startpunkt der Selbstfindungs-Phase.

BIZARRE

Eine einsame Region, die Bretagne. Beeindruckende Natur und raues Klima, der wilde Atlantik eben. Auch die ...

MONTY PICON,

4. APRIL / 20.30 UHR,

DAS BETT

BIZARRE

  • MONTY PICON
  • 4. APRIL / 20.30 UHR
  • DAS BETT

Eine einsame Region, die Bretagne. Beeindruckende Natur und raues Klima, der wilde Atlantik eben. Auch die Franzosen urlauben dort gerne, über die Ureinwohner, die Bretonen, machen sie sich aber nur allzu gerne lustig. Zugeknöpft seien sie, dem Calvados über alle Maßen zugetan und sie sprechen einen seltsamen Dialekt. Monty Picon passen da hervorragend ins Bild: Um überall spielen zu können, gründeten die 9 Musiker eine Band, die sie als Marschkapelle ausgaben. Doch ihr Stil ist eher Hard Rock als Blasmusik. Anstatt mit typisch französischer Nostalgie und Chansons flirten sie eher mit Wild West. Allons-y!

© MONTY PICON

WEINST DU ODER IST ES DIE REGEN?

Sie sind kalt, die Herzen der Menschen. Mitten hinein trieft er, der Pathos der Texte. Und dann rinnen sie, die ...

INA REGEN,

6. APRIL / 20.00 UHR,

BROTFABRIK

WEINST DU ODER IST ES DIE REGEN?

  • INA REGEN
  • 6. APRIL / 20.00 UHR
  • BROTFABRIK

Sie sind kalt, die Herzen der Menschen. Mitten hinein trieft er, der Pathos der Texte. Und dann rinnen sie, die Tränen des Publikums. Aber wer ihr Sentimentalität vorwirft, muss gleichzeitig fragen, wo sie denn geblieben sind, die großen Gefühle in der Musik unserer Zeit! Musikalisch kann man ihr sowieso nichts vorhalten, der ausgebildeten Sängerin und Musical-Darstellerin und talentierten Wienerin. Schlager ruft es hier und da aus dem Off, dem anonymen Internet-Tribunal. Ist uns egal, wir lassen uns entführen, von der Seelensängerin. Und wenn wir weinen müssen, dann schieben wir’s auf die Regen.

MEISTER EDGY

Als Pumuckl in die Pubertät kam, musste er nicht viel machen, um sein rebellisches Ich zu ...

IDESTROY,

6. APRIL / 19.00 UHR,

FEINSTAUB

MEISTER EDGY

  • IDESTROY
  • 6. APRIL / 19.00 UHR
  • FEINSTAUB

Als Pumuckl in die Pubertät kam, musste er nicht viel machen, um sein rebellisches Ich zu entdecken. Hatte er doch schon eine kratzige Stimme und knallrot gefärbte Haare und trug seltsame Kleidung. Androgyn war er ohnehin und sein Hang zu allerlei Schabernack war sprichwörtlich. Verschlimmert hatte sich nur seine Affinität zum Klebstoff von Meister Eder. Aber das ist eine ganz andere Geschichte. Obwohl man in England den frechen Kobold gar nicht kennt, scheint sich sein Spirit auf die Band Idestroy übertragen zu haben. Nicht nur die Haare der Frontsängerin erinnern an den kleinen Kobold. Die Band spielt 80s Style Punk und wir rufen: „Hurra, hurra!"

SYMBIOSE

Wie oft warst du in all den Jahren schon für mich da! Unsere erste Begegnung war nicht Liebe auf den ersten Blick. Aber ...

BRAUKURS,

11. APRIL / 9.30 UHR,

NAIV

SYMBIOSE

  • BRAUKURS
  • 11. APRIL / 9.30 UHR
  • NAIV

Wie oft warst du in all den Jahren schon für mich da! Unsere erste Begegnung war nicht Liebe auf den ersten Blick. Aber wir haben uns besser kennen und lieben gelernt, aneinander gewöhnt. Du hast mir dabei geholfen, meinen ersten Schwarm anzusprechen. An der Uni warst du meine Belohnung für bestandene Prüfungen. Rituale, Männerkit, Gesprächskatalysator: Geliebtes Bier, ich habe dich so oft gebraucht, besessen, ausgenutzt. Aber ich habe mir nie die Mühe gemacht, dich zu verstehen. Gib mir heute noch eine Chance, alles über dich zu erfahren und an mir zu arbeiten. Ich werde dich nicht enttäuschen.

KRISENMANAGEMENT

Die SPD kämpft in Deutschland weiterhin hart um den dritten Platz bei den Wählern. Laut Umfragen des ...

SDP,

11. APRIL / 19.30 UHR,

JAHRHUNDERHALLE

KRISENMANAGEMENT

  • SDP
  • 11. APRIL / 19.30 UHR
  • JAHRHUNDERHALLE

Die SPD kämpft in Deutschland weiterhin hart um den dritten Platz bei den Wählern. Laut Umfragen des Meinungsforschungsinstituts liegt die Union unverändert bei 28 %, während die Grünen mit 22 % den zweiten Platz belegen. Sowohl die SPD als auch die AFD kommen auf 14 %. Doch die Tendenz ist fallend. Wer für die nächste Kanzlerkandidatur infrage kommt, bleibt ungewiss.

 

GEDANKENKONTROLLE

Ein Machtgefühl ohnegleichen. Keine Gnade, kein Deditio wird ihnen helfen, denn: Sie können nicht ...

IMPROSHOW,

11. APRIL / 20.00 UHR,

KULTURHAUS

GEDANKENKONTROLLE

  • IMPROSHOW
  • 11. APRIL / 20.00 UHR
  • KULTURHAUS

Ein Machtgefühl ohnegleichen. Keine Gnade, kein Deditio wird ihnen helfen, denn: Sie können nicht anders, sie sind Masochisten! Sie lieben die absolute Demütigung. Vor Publikum! Ein Wort von dir genügt und sie tun es. Sie verbiegen und winden sich. Sie schreien. Und manchmal führt die Abhängigkeitsbeziehung zu erstaunlichen Ergebnissen. Absurde Situationen, exzessives Lachen und beste Unterhaltung entsteht, wenn die Schauspieler ihr Impro-Theater gnadenlos und konsequent durchziehen. Und als Lob gibt’s viel Applaus für die Gepeinigten.

STABILE VERBINDUNG

Zeitlich, räumlich und relativ begrenzt: Festival meets Pop-Up meets Influence. Das Cluster-Konglomerat der ...

DAGI BEE,

12. APRIL / 10.00 UHR,

UNION HALLE

STABILE VERBINDUNG

  • DAGI BEE
  • 12. APRIL / 10.00 UHR
  • UNION HALLE

Zeitlich, räumlich und relativ begrenzt: Festival meets Pop-Up meets Influence. Das Cluster-Konglomerat der Instabilitäten trifft direkt auf die festen Regeln der Physik und der Union Halle sowie auf die harschen sozialen Bedingungen und Konventionen des gesellschaftlichen Kollektivs. Die Symbiose aus der digitalen Welt und der Post-Moderne vereint zum fluktuativen Happening und post-post-kapitalistischen Event wird emotional und kreativ greifbar gemacht. Die Influencerin schafft das im Handumdrehen – und muss dabei nicht mit der Kunst kokettieren. Ein Geniestreich, der in Zeiten der Haltlosigkeit, Virtualität und der moralinen Neuinterpretation von Werten seinesgleichen sucht. Deutschland, das Land der Dichter, der Denker und der Dagi. Danke!

FEINKOST

„Ich hätte gerne einmal Chef’Special.“ Klingt ein bisschen so, als würde man im Laden um die ...

CHEF'SPECIAL,

14. APRIL / 21.00 UHR,

DAS BETT

FEINKOST

  • CHEF'SPECIAL
  • 14. APRIL / 21.00 UHR
  • DAS BETT

„Ich hätte gerne einmal Chef’Special.“ Klingt ein bisschen so, als würde man im Laden um die Ecke den Haussalat bestellen. „Bitte ohne Oliven und das Dressing extra.“ Ist aber eine Band. Eine niederländische Spezialität, bestehend aus schrägen Musikvideos und deftigem Rock, leckerem Hip-Hop und würzigem Reggae. Na, Appetit auf mehr?

© CHEF'SPECIAL

BADUM-TZ

Mit 82 Jahren hat Fips Asmussen, unstylishes Witze-Urgestein, kaum noch Kapazitäten, seine volle komödiantische ...

NIZAR,

15. APRIL / 20.00 UHR,

DIE KÄS

BADUM-TZ

  • NIZAR
  • 15. APRIL / 20.00 UHR
  • DIE KÄS

Mit 82 Jahren hat Fips Asmussen, unstylishes Witze-Urgestein, kaum noch Kapazitäten, seine volle komödiantische Wirkung zu erzielen. Eigentlich haben seine Punchlines schon in den 80ern die volle Schlagkraft verloren. Trotzdem ist er Kult. Ein Beweis dafür, dass das Wort "Kult" seine Bedeutung verloren hat. Es ist Zeit für Veränderung! Und da kommt Nizar in seinem Auto angefahren, kurbelt das Fenster runter und gibt Witze zum Besten, von denen man dachte, dass ihre Wirkung schon längst verblasst wäre. Pustekuchen! Mit mittlerweile 127 Witze-Mixen macht er YouTube unsicher. Und am coolsten ist es, wenn der Lockenkopf selbst kichern muss.

 

OHNE WORTE

Diesen Tanz, diese Choreographien kann man nicht beschreiben. Die muss man erleben. Die Dresden Frankfurt Dance Company. Im Bockenheimer Depot.

ALTER EGO,

15. APRIL / 16.00 UHR,

BOCKENHEIMER DEPOT

OHNE WORTE

  • ALTER EGO
  • 15. APRIL / 16.00 UHR
  • BOCKENHEIMER DEPOT

Diesen Tanz, diese Choreographien kann man nicht beschreiben. Die muss man erleben. Die Dresden Frankfurt Dance Company. Im Bockenheimer Depot.

© Ian Whalen

BRO!

Viele Wege führen ins Erwachsenenleben. Vielleicht gründest du nach zehn Semestern Politikwissenschaft ganz ...

ASS-DUR,

16. APRIL / 20.00 UHR,

NEUES THEATER HÖCHST

BRO!

  • ASS-DUR
  • 16. APRIL / 20.00 UHR
  • NEUES THEATER HÖCHST

Viele Wege führen ins Erwachsenenleben. Vielleicht gründest du nach zehn Semestern Politikwissenschaft ganz klassisch ein Start-up. Oder du mimst den Exoten und studierst noch ganz streberisch Jura obendrauf. Alles gut. Nur, wenn du als Erwachsener auch nur einen Fuß über die Türschwelle des Elternhauses setzt, geschieht etwas Merkwürdiges: Auf einmal bist du wieder Mamas Liebling oder spürst Papas strengen Blick im Nacken, zum Beispiel wenn du fluchst. Und da ist dann noch dein Bruder, der einfach alles über deine Kindheit und Jugend weiß. Von der peinlichen Pausenbrotaffäre in der vierten Klasse bis zum Petting-Ausflug auf die Schultoilette mit 15. Einig wart ihr euch sowieso nie und auch heute ist das noch immer die Ausnahme. So ist es auch bei Dominik und Florian Wagner: Die beiden widersprechen sich ständig. Aber dabei entsteht eine lustige Mischung aus Kabarett und Talentshow.

 

SINN UND VERSTAND

OF? Bedeutet in Frankfurt "ohne Führerschein" oder "oh fuck“. Hmm, welche Witze nutzen sich eigentlich ab? Und welche ...

LEA PORCELAIN,

16. APRIL / 21.00 UHR,

ZOOM

SINN UND VERSTAND

  • LEA PORCELAIN
  • 16. APRIL / 21.00 UHR
  • ZOOM

OF? Bedeutet in Frankfurt "ohne Führerschein" oder "oh fuck“. Hmm, welche Witze nutzen sich eigentlich ab? Und welche überdauern? Und müssten Frankfurter da nicht eigentlich drüberstehen? Gute Fragen. Dabei gibt’s in Offenbach ja tatsächlich ein paar places to be. Zum Beispiel das Robert Johnson: Technohölle und der Traum eines jeden DJs. Dort lernten sich auch Julien Bracht und Markus Nikolaus kennen, die kurz darauf Lea Porcelain gründeten. Das Duo wagt sich an ein Cross-over aus Indie, Post Punk und Garage-Rock und ist 2020 mit dem zweiten Album auf Erfolgs-Tour.

GELDSCHEINE SCHMEISSEN

Bock, mit den Hunnis und Fuffis durch den Klub zu schmeißen? Wie ein echter Rapper zu stunten? Oder auf Understatement ...

HUNDREDS,

17. APRIL / 19.00 UHR,

BATSCHKAPP

GELDSCHEINE SCHMEISSEN

  • HUNDREDS
  • 17. APRIL / 19.00 UHR
  • BATSCHKAPP

Bock, mit den Hunnis und Fuffis durch den Klub zu schmeißen? Wie ein echter Rapper zu stunten? Oder auf Understatement machen und gleichzeitig mit Designerkleidung zu flaunten wie ein Techno-DJ? Das alles macht deine Musik allerdings auch nicht besser. Wie man untertreibt und nicht sich, sondern den eigenen elektro-akustischen Sound in den Mittelpunkt stellt, zeigen Hundreds heute Abend in der Batsche.

© J. KONRAD SCHMIDT

MEHR ALS DINNER-MUSIK

Du lädst deine Freunde zum Abendessen ein, kochst mit den feinsten Zutaten und machst eine harmlose ...

PORTICO QUARTETT,

17. APRIL / 20.00 UHR,

MOUSONTURM

MEHR ALS DINNER-MUSIK

  • PORTICO QUARTETT
  • 17. APRIL / 20.00 UHR
  • MOUSONTURM

Du lädst deine Freunde zum Abendessen ein, kochst mit den feinsten Zutaten und machst eine harmlose Bemerkung über die amerikanische Außenpolitik. Noch während die Vorspeise auf den Zungen deiner Gäste zergeht, sagt eine Freundin: „Das verstehe ich nicht ..." Du lächelst überheblich und sagst: „Tut mir leid, das ist einfach so." Stille. Ein Kumpel knallt die Gabel auf den Teller und sagt: „Ey, nicht schon wieder! Jetzt gib doch einfach zu, dass du keine Ahnung davon hast!" Und schon geht es wieder los. Der Streit bricht sich Bahn und alle machen mit. Als die Beleidigungen Gürtellinien unterschreiten und erste Rotweinspritzer unsymmetrisch auf Designerklamotten treffen, ist die Rangelei nur noch Viertelnoten entfernt. Aus dem Hintergrund beruhigt eine Mischung aus modernem Jazz und elektronischer Musik die Szenerie. Die Magie von Portico Quartett entfaltet sich im Raum und es herrscht Schweigen. Plötzlich strahlt der Regenbogen aus dem Wein und alle entledigen sich ihrer Kleidung. Der Rest des Abends verschwimmt in Erregung und Saxofon-Soli. Aber das Dessert war wirklich gut!

KÖNIGINNEN DER NACHT

Allen Opern-Frischlingen wird die Zauberflöte empfohlen. Und ja, mit dieser Oper hat Wolfgang Amadeus so einige ...

NIGHT QUEENS,

18. APRIL / 20.00 UHR,

MANTIS ROOFGARDEN

KÖNIGINNEN DER NACHT

  • NIGHT QUEENS
  • 18. APRIL / 20.00 UHR
  • MANTIS ROOFGARDEN

Allen Opern-Frischlingen wird die Zauberflöte empfohlen. Und ja, mit dieser Oper hat Wolfgang Amadeus so einige Hits gelandet, nicht zuletzt „die Königin der Nacht". So ein bisschen Hochkultur light. Leider ist das Werk so spannend wie eine Partie Uno. Opernmäßig gibt es ganz andere Kaliber. Aber wer die echten Königinnen der Nacht sehen will, sollte sowieso einen ganz anderen Ort aufsuchen. Anspruchsvolle Unterhaltung mit Class, Sass und der nötigen High-Heel-Kultur gibt's in Mantis Roofgarden. Auf der beheizten Dachterrasse im schicken Ambiente parodieren, animieren und unterhalten die Luxus-Ladys, was das Zeug hält. Allen voran die Drag-Queen des River Main: Jessica Walker. Her mit der Sektflöte und losgesprudelt!

© NIGHT QUEENS / MICHA.FOTOGRAFIERT

FRANKFURTER GESCHICHTEN

Die Frankfurter sind schon ein seltsames Völkchen. Business und Handkäs'. Prüderie und Rotlichtviertel. Internationalität und ...

HACKENBUSCH,

18. APRIL / 20.00 UHR,

DIE SCHMIERE

FRANKFURTER GESCHICHTEN

  • HACKENBUSCH
  • 18. APRIL / 20.00 UHR
  • DIE SCHMIERE

Die Frankfurter sind schon ein seltsames Völkchen. Business und Handkäs'. Prüderie und Rotlichtviertel. Internationalität und Dialekt. Zugezogene und Touris erkennt man daran, dass sie Äppler verschmähen und nicht wissen, was Grüne Soße ist! So was aber auch! In ihren derbsten Momenten verkörperten Tim Karasch und Jochen Döhring die „Frankfurter Klasse“: Zwei Männer, mal mit Perücke, mal mit Hut, mimten zwölf typische Frankfurter Charaktere. Aktuell legen sie als Duo eine Pause ein. Aber Tim Karasch aka. Hackenbusch macht weiter. Manchmal inklusive Perücke und biederer Strickjacke, aber stets mit großer Klappe und „dreckischem" Grinsen.

WENIGER IST YEAH!

Bei Rammstein wemmst ein riesiger Phallus Ejakulat ins Publikum. Bei Kraftklub verschmelzen bei der Wall of Death ...

SONG SLAM,

18. APRIL / 20.00 UHR,

ORANGE PEEL

WENIGER IST YEAH!

  • SONG SLAM
  • 18. APRIL / 20.00 UHR
  • ORANGE PEEL

Bei Rammstein wemmst ein riesiger Phallus Ejakulat ins Publikum. Bei Kraftklub verschmelzen bei der Wall of Death die Hipster miteinander. Deichkind machen sowieso Remmidemmi. Alles schön und gut. Was aber viel wichtiger ist für ein gutes Live-Konzert: Menschen mit sechs Saiten und mindestens sieben Talenten sowie Zuhörer*innen, die mitgehen. Das liefert der Frankfurter Song Slam, denn im Wettstreit zählt kein Bühnendeko-Firlefanz, sondern nur die Musik!

MACADAMIA

Das ist das Schöne an Nostalgie: Wir picken uns aus der Vergangenheit einfach die besten Häppchen heraus. So wie man ...

FLASHDANCE – DAS MUSICAL,

18. APRIL / 18.30 UHR,

ALTE OPER

MACADAMIA

  • FLASHDANCE – DAS MUSICAL
  • 18. APRIL / 18.30 UHR
  • ALTE OPER

Das ist das Schöne an Nostalgie: Wir picken uns aus der Vergangenheit einfach die besten Häppchen heraus. So wie man bei einer Packung Studentenfutter die Rosinen raussortiert und die Macadamianüsse direkt verputzt. Mit den 80ern ist es auch so: Puffärmel, neonfarbene Schweißbänder, Klunker und grellbunte Jogginganzüge können gerne Geschichte bleiben. Aber Karottenhosen, XXL-Frisuren und die besten Songs wünschen wir uns zurück. Flashdance ist dafür ein guter Retro-Start. What a feeling!

© AXEL HEIMKEN

DER LETZTE ROCKSTAR

Mitglieder des Clubs 27 liefern reichlich Stoff für Dokus, Geschichten und reißerische Berichte: unendliches ...

FOREVER AMY,

19. APRIL / 20.00 UHR,

BATSCHKAPP

DER LETZTE ROCKSTAR

  • FOREVER AMY
  • 19. APRIL / 20.00 UHR
  • BATSCHKAPP

Mitglieder des Clubs 27 liefern reichlich Stoff für Dokus, Geschichten und reißerische Berichte: unendliches Talent, schneller Ruhm, Drogen-Eskapaden und früher Tod. Am Ende erinnern sich die meisten an ein verzerrtes Bild, basierend auf den Storys der Boulevard-Medien. Genauso ist es Amy Winehouse ergangen. Doch ihr echtes Erbe steckt in ihren Songs. Ihre Lieder und die stärksten Kompositionen werden heute Abend für echte Fans von ihrer Original-Band mit auf die Bühne gebracht. Alba Plano ehrt die Werke von Winehouse und sorgt für viel Soul.

© STUART ANNING

TRÄUME UND SO

Die Studienzeit ist doch die schönste Zeit im Leben. Mit dem besten Freund in der WG leben, tagsüber ...

JAKE ISAAC,

20. APRIL / 20.00 UHR,

NACHTLEBEN

TRÄUME UND SO

  • JAKE ISAAC
  • 20. APRIL / 20.00 UHR
  • NACHTLEBEN

Die Studienzeit ist doch die schönste Zeit im Leben. Mit dem besten Freund in der WG leben, tagsüber Hörsaal, abends Party. Ja, na gut, das war ein Witz. In Wirklichkeit ist der Mitbewohner wohl eher cringy. Ständig frisst er einem die Fruchtjoghurts weg und hämmert morgens gegen die Badezimmertür, wenn man gerade am Duschen ist. Dann die Endlosschleife aus verzweifelten Nächten in der Unibibliothek, staubtrockenen Seminaren und den schlecht bezahlten Hiwi-Stellen. Nicht unbedingt der Traum. Jake Isaac verdiente sich während des Studiums als Schlagzeuger und Bassist für verschiedene Jazz- und Rock’n’Roll-Projekte ein paar Bucks dazu. Und schließlich wagte er sich ans erste eigene Album – mit Erfolg. Soul-Pop anstatt BWL, Konzerttouren anstatt Tutorien. Klingt doch um einiges spaßiger.

AUS DEM „DIE TAFEL“

„Ich will seit Ewigkeiten mal was malen, mal richtig kreativ und nicht nach Zahlen. 'n aufmunternder Brief an ...

SIMON & JAN,

22. APRIL / 20.00 UHR,

DIE KÄS

AUS DEM „DIE TAFEL“

  • SIMON & JAN
  • 22. APRIL / 20.00 UHR
  • DIE KÄS

„Ich will seit Ewigkeiten mal was malen, mal richtig kreativ und nicht nach Zahlen. 'n aufmunternder Brief an meine Oma, die liegt nun schon seit drei, vier Jahr'n im Koma. Ich wollt’ schon immer mal Geschichten schreiben, in denen alle angezogen bleiben. Dann könnt' ich mich auch wieder mal rasieren und nich' unter der Dusche...“ – Simon & Jan

© MICHAEL J. RUETTGER

CHARAKTER-ENTWICKLUNG

Die drei ??? bilden im Auftrag der Bundesregierung Geheimdienste in aller Welt aus. Und Klößchen von TKKG ist ...

HR2-RADIOLIVETHEATER,

23. APRIL / 20.00 UHR,

NEUES THEATER HÖCHST

CHARAKTER-ENTWICKLUNG

  • HR2-RADIOLIVETHEATER
  • 23. APRIL / 20.00 UHR
  • NEUES THEATER HÖCHST

Die drei ??? bilden im Auftrag der Bundesregierung Geheimdienste in aller Welt aus. Und Klößchen von TKKG ist mittlerweile ein Muskelprotz und trainiert das SEK. Früher haben die Staatsdienste die Fälle der Jungdetektive ignoriert, doch jetzt sind die einstigen Kindheitshelden Teil des Establishments. Zeit für neue Helden, die den Charme der Hörspieldetektive wieder aufleben lassen – vor unseren Augen und Ohren: Nicci & Vicci lösen auf spektakuläre Weise mit viel Charme und Witz einen Fall, der ihr Internat in Angst und Schrecken versetzt. Werden unsere schrulligen Chaotinnen es allein schaffen – oder muss am Ende doch die Polizei eingeschaltet werden?

© JULIA L. PANZER

 

DUNKLE KREATUREN

Die Wut auf den Staat der Thatcher-Ära machte Großbritannien zum Zentrum des Punks. Die Verzweiflung in den ...

SELOFAN,

24. APRIL / 21.00 UHR,

NACHTLEBEN

DUNKLE KREATUREN

  • SELOFAN
  • 24. APRIL / 21.00 UHR
  • NACHTLEBEN

Die Wut auf den Staat der Thatcher-Ära machte Großbritannien zum Zentrum des Punks. Die Verzweiflung in den von Waffengewalt geprägten Großstadt-Ghettos machte in den späten 80ern die Vereinigten Staaten zum Ursprung des Hip-Hop. 2020: Aus den Ruinen des bankrotten, kaputten Griechenlands klettern die Kreaturen der hellenischen Unterwelt und besingen den Zerfall der Wiege der Demokratie. Die singende Harpyie (Johanna Badtrip) und der Gott der Unterwelt (Dimitri Pavlidis) sind für einen Abend hier und beschwören die dunklen Kreaturen Frankfurts, lassen sie bei treibenden Beats und düsteren Melodien kreischen, jauchzen und in den Wahnsinn tanzen.

NACH ALLEN REGELN DER KUNST

Ein mit Kerzen erleuchteter Salon, es erklingt eine liebliche Cello-Melodie. Die Herren tragen Smoking, mit Blumen ...

NACHT DER MUSEEN,

25. APRIL / 20.00 UHR,

FRANKFURT

NACH ALLEN REGELN DER KUNST

  • NACHT DER MUSEEN
  • 25. APRIL / 20.00 UHR
  • FRANKFURT

Ein mit Kerzen erleuchteter Salon, es erklingt eine liebliche Cello-Melodie. Die Herren tragen Smoking, mit Blumen am Revers. Die Damen tief ausgeschnittene Abendkleider. Im Halbdunkel des Salons sieht man das ein oder andere Monokel aufblitzen, während ein betagter Herr vor einem Ölgemälde steht und Goethe-Analogien aus dem Hut zaubert. So wird es bei der Nacht der Museen nicht zugehen. Ausstellung kann auch fresh. Und manchmal tobt sie sich im Nachtleben aus. Mit Installation und Party, Cocktails in der Galerie, DJs und Dinosaurier-Ausstellung. Die legendäre Nacht der Museen lädt alle Frankfurter ein, ihre Kultur zu feiern!

REVIVAL OF THE FUTURE SHOCK

Eine Person aus den 80ern reist mit einer Zeitmaschine ins Hier und Jetzt. Sie klaut einem Passanten die ...

INTERNATIONALE ENSEMBLE MODERN AKADEMIE,

25. APRIL / 20.00 UHR,

ROMANFABRIK

REVIVAL OF THE FUTURE SHOCK

  • INTERNATIONALE ENSEMBLE MODERN AKADEMIE
  • 25. APRIL / 20.00 UHR
  • ROMANFABRIK

Eine Person aus den 80ern reist mit einer Zeitmaschine ins Hier und Jetzt. Sie klaut einem Passanten die Kopfhörer. Schockiert schmeißt die Zeitreisende die Headphones zu Boden. Jungle, Trap oder Hardtrance? Unvorstellbar. Für uns bereits Alltag. Musikjournalist Mark Fisher prophezeite, dass so ein theoretischer "Future Shock" nicht mehr möglich sei und in Zukunft Musik sich nur noch aus bereits existierenden Bruchstücken zusammensetzen würde. Aber er hat nicht mit dem Internationale Ensemble Modern Akademie gerechnet. Sie suchen an den Grenzen der Genres neue Klänge, die sich vielleicht bald in 10 Jahren jemand anhört und sagt: Aber das machen doch jetzt alle!

 

OLD BUT GOLD

112 Jahre auf dem Buckel, voll mit Bier und trotzdem immer noch bereit, das Tanzbein zu schwingen! Unsere Nummer 1 unter ...

KIOSK ON THE RUN,

25. APRIL / 14.00 UHR,

JÖST 1

OLD BUT GOLD

  • KIOSK ON THE RUN
  • 25. APRIL / 14.00 UHR
  • JÖST 1

112 Jahre auf dem Buckel, voll mit Bier und trotzdem immer noch bereit, das Tanzbein zu schwingen! Unsere Nummer 1 unter den Wasserhäuschen ist zufällig auch Frankfurts ältestes. Die Spitzenposition ist nicht nur der leiblichen Versorgung, also den spritzigen Getränken, oder den herzlichen Verkäufern geschuldet, sondern auch den einmaligen Partys, die dort stattfinden. Heute tanzen wir bei "Kiosk on the run" mit dem Alten in die Frühlingsfrische!

DIE GESALBTE KONSOLE

Liebe Game-einde! Christliche Gamer auf YouTube predigen, dass Videospiele verdammungswürdig seien. Sie behaupten, die ...

GAMERS PARADISE,

26. APRIL / 16.00 UHR,

SANKT PETER

DIE GESALBTE KONSOLE

  • GAMERS PARADISE
  • 26. APRIL / 16.00 UHR
  • SANKT PETER

Liebe Game-einde! Christliche Gamer auf YouTube predigen, dass Videospiele verdammungswürdig seien. Sie behaupten, die Spiele-Entwickler würden Ästhetik und Symbolik des Christentums für dämonische Zwecke missbrauchen. Aber würdigen wir nicht den Erlöser, wenn wir den Kreuz-Button drücken? Danken wir nicht Gott, wenn der Treffer des Gegners danebenging? Beichten wir nicht unsere Sünden, damit unser Char nicht in der Hölle landet? Liebe Gamerinnen und Gamer, Nerds, Noobs und Pros, die Erlösung der Community ist nahe! Das Gamers Paradise öffnet seine Pforten in der Sankt Peterskirche zur LAN der Herrlichkeit – ganz ohne Mission. Lobet den Herrn Miyamoto, seinen Sohn Mario und den Heiligen Steam-Sale. Press „f“ to pay respects.

GETEILTES LEID

Wenn wir heute gegenüber Freunden unser Herz ausschütten wollen, dann reicht dafür eine ...

SALON KONTROVERS: BRIEFE – SCHREIBEN UND LESEN,

29. APRILl / 19.30 UHR,

HOLZHAUSENSCHLÖSSCHEN

GETEILTES LEID

  • SALON KONTROVERS: BRIEFE – SCHREIBEN UND LESEN
  • 29. APRILl / 19.30 UHR
  • HOLZHAUSENSCHLÖSSCHEN

Wenn wir heute gegenüber Freunden unser Herz ausschütten wollen, dann reicht dafür eine WhatsApp-Sprachnachricht, ein Telefonat oder auch ein Videochat. Vor fünfzig bis sechzig Jahren war das weniger leicht. Da setzten sich viele Menschen noch in Ruhe an den Schreibtisch, griffen nach Füllfederhalter und dem guten Briefpapier, um in Kontakt zu bleiben. So auch Nelly Sachs und Paul Celan: begnadete Literaten und vor allem Seelenverwandte. Ihr Briefwechsel zeugt von einer wunderbaren Freundschaft, geteiltem Leid und einer stetigen Auseinandersetzung mit der eigenen Identität nach dem Trauma des Faschismus. Gelesen werden die Briefe von Brigitta Assheuer und Thomas Hupfer. Ein besonderes Format für alle Literaturbegeisterten!

 

SURFEN AUF DEM WIENER

Ein Ed von Schleck in der Hand und auf zum Stadtpark und eine Arschbombe vom Steg in den ...

DIVES,

30. APRIL / 20.00 UH,

ONO2

SURFEN AUF DEM WIENER

  • DIVES
  • 30. APRIL / 20.00 UH
  • ONO2

Ein Ed von Schleck in der Hand und auf zum Stadtpark und eine Arschbombe vom Steg in den Wienerfluss. Mit den ersten Sommersonnenstrahlen nach echten Perlen tauchen. So klingt die Wiener Band Dives. Indie-Surfrock made in Vienna ist mehr California als die Red Hot Chili Peppers und Beach House zusammen. Abtauchen in die Zukunft der Indie-Szene und den Schatz im Ono2 entdecken!

© NEVER ALLGEIER